WPK: Liste von Drittstaaten mit hohem Risiko für Geldwäsche

Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) hat am 19.05.2020 eine Liste von Drittstaaten mit hohem Risiko für Geldwäsche zuletzt aktualisiert und zur Information ihrer Mitglieder im Mitgliederbereich bereitgestellt. 

Die Europäische Kommission hat in einer Übersicht eine Liste von Drittstaaten mit hohem Risiko für Geldwäsche festgelegt (Delegierte Verordnung (EU) 2016/1675 vom 14. Juli 2016, zuletzt geändert durch die Delegierte Verordnung (EU) 2018/1467 vom 27. Juli 2018). Diese Liste wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert und mittels delegierter Verordnung angenommen. Nun muss sie noch von dem Europäischen Parlament und dem Rat gebilligt werden.

Sobald das Europäische Parlament und der Rat der delegierten Verordnung der Europäischen Kommission zugestimmt haben, wird auch die WPK die Übersicht der Listen erneut anpassen und zur Verfügung stellen.

Mehr dazu auf der Website der WPK