IDW veröffentlicht Modul IAS 19 – M2

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat am 09.06.2017 den Entwurf eines zweiten Moduls zur IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: IFRS-Modulverlautbarungen (IDW RS HFA 50) veröffentlicht.

Das Modul IAS 19 – M2 thematisiert die Übertragung nicht-finanzieller Vermögenswerte (z. B. Sachanlagen) auf einen Fond i.S.v. IAS 19.8, wobei das Trägerunternehmen des Fonds weiterhin die übertragenen Vermögenswerte nutzt. Da in den IFRS keine Ausführungen zur Nutzungsüberlassung einzelner Vermögenswerte des Planvermögens an das Unternehmen enthalten sind, wurden bisher die Regelungen des IAS 17 zu Sale-and-Leaseback-Transaktionen analog angewendet. Im Modul IAS 19 – M2 werden nunmehr die Änderungen zu Sale-and-Leaseback-Transaktionen, die sich durch IFRS 16.98 ff. ergeben, erörtert.

Stellungnahmen können bis zum 09.08.2017 eingereicht werden.

Mehr dazu auf der Website des IDW

https://www.idw.de/idw/idw-aktuell/idw-rs-hfa-50--modulentwurf-ias-19---m2/101432