IDW ERS HFA 7 n.F. zur Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften verabschiedet

Der Hauptfachausschuss des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat den Entwurf einer Neufassung der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Handelsrechtliche Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften (IDW ERS HFA 7 n.F.) verabschiedet.

Die Änderungen thematisieren die aktuelle Entwicklungen in der Fachdiskussion zur Abbildung des Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer Personenhandelsgesellschaft. Berücksichtigt werden auch Änderungen basierend auf dem BilRuG und dem Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie.

IDW RS HFA 30 n.F. wird in Heft 03/2017 der Zeitschrift IDW Life veröffentlicht werden.

Stellungnahmen können bis zum 15.09.2017 eingereicht werden.

Mehr dazu auf der Website des IDW

https://www.idw.de/idw/idw-aktuell/idw-ers-hfa-7-n-f--zur-rechnungslegung-bei-personenhandelsgesellschaften/99214