Gesetzliche Definition der Sachbezüge

Infolge einer Änderung des Einkommensteuergesetzes wird der Anwendungsbereich der 44-€-Freigrenze künftig stark eingeschränkt und kommt nur noch für ausgewählte Sachverhalte in Betracht. Die Neuregelung wurde erst am 29.11.2019 durch den Bundesrat verabschiedet und gilt bereits ab 01.01.2020.

Insbesondere für folgende Sachverhalte ist die steuerliche Anerkennung für Zwecke der 44-€-Freigrenze künftig ausgeschlossen:

  • nachträgliche Erstattung eines Geldbetrages an den Arbeitnehmer gegen Vorlage des Kaufbelegs (z. B. für Benzin)
  • zweckgebundene Geldleistung (z. B. für den Erwerb von Benzin) mit nachträglicher Belegvorlage
  • Geldkarten und Guthaben mit Bezahlfunktion (insbesondere Prepaid-Kreditkarten mit allgemeiner Einsetzbarkeit), bei denen die Akzeptanzstellen keine gesonderten Vereinbarungen mit dem Kartenanbieter geschlossen haben

Für diese Sachverhalte besteht definitiv Handlungsbedarf, da diese Gestaltungen für Zwecke der Steuerbefreiung ab 2020 nicht mehr zu empfehlen sind.

Leider ist gegenwärtig noch weitgehend unklar, ob einzelne Produkte in ihrer aktuellen Ausgestaltung die Voraussetzungen der künftigen Regelung erfüllen werden. Nach aktuellem Kenntnisstand werden aller Voraussicht nach Gutscheine, die in lokalen Geschäften einlösbar sind (z. B. Drogeriegutschein) oder deren Einsatzbereich auf bestimmte Annahmestellen begrenzt bleibt (z. B. Centergutscheine oder auch die Edenred-„Ticket Plus Karte“) weiterhin die Voraussetzungen erfüllen. Klarheit wird jedoch erst ein Anwendungsschreiben des Bundesministeriums der Finanzen bringen, welches im Frühjahr 2020 erwartet wird.

Bitte kontaktieren Sie uns, um etwaigen weiteren Handlungsbedarf zeitnah festzustellen und die erforderlichen Schritte in Angriff zu nehmen.

Hinweis: Die gesetzliche Neuregelung zur 44-€-Grenze bei Gutscheinen und Geldkarten setzt voraus, dass diese zusätzlich zum Arbeitslohn gewährt werden. Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes geht diese Voraussetzung jedoch aktuell ins Leere.