DPR veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte 2020

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat am 18.11.2019 die Prüfungsschwerpunkte für 2020 bekanntgegeben:            

  • Ausgewählte Aspekte der Anwendung von IFRS 16 'Leasingverhältnisse'
  • Follow up von ausgewählten Aspekten der Anwendung von IFRS 9 'Finanzinstrumente' (nur bei Kreditinstituten) und IFRS 15 'Erlöse aus Verträgen mit Kunden' (bei Nicht-Finanzinstituten)
  • Ausgewählte Aspekte der Anwendung von IAS 12 Ertragsteuern (inkl. Anwendung von IFRIC 23 'Unsicherheit bezüglich der ertragsteuerlichen Behandlung')
  • Wertminderungstest beim Geschäfts- oder Firmenwert sowie bei immateriellen Vermögenswerten mit unbestimmter Nutzungsdauer, insbesondere Marken – IAS 36
  • Konzernlagebericht

Die ersten drei Punkte stimmen mit den Prüfungsschwerpunkten der Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde  (European Securities and Markets Authority-ESMA) überein. Diese hatte bereits am 22.10.2019 ihre Prüfungsschwerpunkte veröffentlicht.

Mehr dazu auf der Website der DPR

Mehr dazu auf der Website der ESMA