Rechtsnachfolge / Vermögen

Durch rechtzeitige Gestaltungen können bei der Übertragung von Unternehmen oder Privatvermögen von einer Generation auf die nächste Generation erhebliche Erbschaft-/Schenkung- und Ein­kommen­steuer­zahlungen ver­mieden oder ab­gemildert werden.

Besondere Gefahr droht aus steuerlicher Sicht bei Auslandsbeziehungen, z.B. bei Doppelwohnsitz des Erblassers/Schenkers, bei ausländischen Erwerbern oder bei Auslandsvermögen.

Zusammen mit allen Beteiligten entwickeln wir im Rahmen einer langfristigen Planung Konzepte, um den Vermögensübergang aus wirtschaftlicher, steuerlicher und menschlicher Sicht so verträglich wie möglich zu gestalten. Der rechtliche Part, z.B. Vertrags- und Testamentsentwürfe oder Testamentsvollstreckungen, kann durch unsere Partnergesellschaft Vierhaus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH betreut werden. 

Thematische Schwerpunkte

  • Entwicklung einer optimalen Vermögens- und Unternehmensstruktur für die testamentarische Nach­folge­regelung
  • Ausarbeitung von Konzepten zur vorweggenommenen Erbfolge
  • Entwicklung von Management-buy-out- bzw. Management-buy-in-Konzepten
  • Steueroptimale Gestaltung von Verträgen und Testamenten
  • Testamentsvollstreckung
  • Bearbeitung von Steuerfragen der Nachlassabwicklung und Erbauseinandersetzung
  • Übernahme von Aufgaben und Funktionen als Family Office
  • Steuerbefreite Stiftungen und Familienstiftungen